lQ0cOGuy6IU2oPYa.jpg

Wie heißen die sieben Hügel von Rom?

Ein Klassiker (genau wie der Song von Karat und Peter Maffay): Wie hießen die Hügel, auf denen Rom errichtet wurde?

Hier erst einmal die Übersicht, was in diesem Artikel auf Ihren Kopf zukommt:

Und wie merken? Sieben Begriff passen gut in ein Bild, das Sie in Ihrem Kopf wie ein Gemälde malen sollten. Die Eselsbrücke ist immer noch die effektivste Art zu merken (und zu erinnern).

Hier ein vorstellbarer Vorschlag:

„Am Kapitol von Rom sind im Advent so wenig Celsius, dass der Mohn nicht wächst und man seinen Palatschinken nicht mal quer isst, sonder ihn „quick“ (schnell) ins Urinal stopft und so laut wie eine (grüne) Minna schreit.“

Kapiert? Hier nochmal das gleiche Bild mit den entsprechenden Markierungen, welche Begriffe auf die entsprechenden Berge verweisen:

„Am Kapitol (Kapitol) von Rom sind im Advent (Aventin) so wenig Celsius (Caelius…), dass der Mohn (…mons) nicht wächst und man seinen Palatschinken (Palatin) nicht mal quer isst (verdreht: Esquilin), sondern ihn „quick“ (schnell) ins Urinal (Qui…rinal) stopft und so laut wie (Vi…)eine (grüne) Minna (…minal) schreit.“

Eigentlich ganz einfach, oder…?

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on TumblrEmail this to someone