Meine Frau drückt mir manchmal eine Einkaufsliste in die Hand – Interview mit Ulrich Bien auf Lernen-Merken-Erinnern.de

Gedächtnistrainer haben in den meisten Fällen ein ganz normales Gehirn: “Von Gedächtnistrainern wird erwartet, das sie ein überirdisches Gehirn haben. Meine Frau drückt mir manchmal eine Einkaufsliste in die Hand, die ich nicht auswendig lerne und mit in den Supermarkt nehme. Ich nutze Merktechniken vor allem dort, wo mir die normalen Leistungen meines Kopfes nicht genügen: Mein Namensgedächtnis ist von Natur aus unterirdisch schlecht.

Im Interview mit Ulrich Bien auf Lernen-Merken-Erinnern.de berichtet der Autor und Gedächtnistrainer über Stärken und Schwächen von Merktechniken, über Lernmethoden, die in der Schule – nicht – gelehrt werden und darüber, wie die Anwendung von Mnemotechniken das Leben verändern kann.

Unbedingt ansehen und vielen Dank an Sergej Jost für das nette E-Mail-Interview!

Quelle: Lernen-Merken-Erinnern.de 

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on TumblrEmail this to someone