Unvergessliche Momente unvergesslich machen!

Eigentlich hat dieser Artikel nicht direkt etwas mit Merktechniken zu tun, aber haben Sie schon einmal nicht daran gedacht, bei einem besonderen Ereignis Fotos zu machen?

Das Gehirn kann sich an bedeutende Ereignisse zwar hervorragend und sehr lange erinnern, aber das Abrufen solcher Informationen gleicht dem Lesen eines Buchs: Der Kopf zieht das Ereignis aus dem Archiv, um es auf Basis der Erinnerungen wieder neu abzuspeichern.

Was passiert: Unsere Erinnerungen verändern sich mit der Zeit, zum Beispiel an die Hochzeit oder die Geburt des eigenen Kindes. Damit das nicht passiert, sollte man auf jeden Fall eins tun: Bilder machen!

Und damit der eigene Kopf das nicht vergisst, gibt es bei WikiHow einen Artikel darüber, der sich genau mit diesem Thema beschäftigt: Wie man daran denkt Fotos zu machen (aber bitte nicht allzu ernst nehmen).

Quelle: WikiHow

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on TumblrEmail this to someone