Das Majorsystem spielerisch erlernen und Zahlen einfacher behalten – TIPP

Das so genannte Majorsystem ist eine der genialsten Merktechniken überhaupt! Dabei werden Ziffern in Buchstaben verwandelt, aus denen anschließend Wörter gebildet werden. So können auch längere Zahlenfolgen einfach in Form von Bildern behalten werden. Beschreibungen, wie das System genau funktioniert, finden Sie hier in diesem Blog.

Immer wieder werde ich gefragt, wie die Teilnehmer in den Gedächtnistrainings diese Technik erlernen. Das von mir entwickelte Würfelspiel „Zahlen merken – Wortschatz stärken“ ist eine Möglichkeit, das Majorsystem spielerisch zu lernen – ganz für sich alleine, oder auch gemeinsam in der Familie und zusammen mit Freunden.

Mit diesem Würfelspiel erlernen Sie mit wenig Mühe und viel Spaß das Majorsystem und seine Anwendung, so dass Sie beim Lernen Zahlen und Ziffern leicht in gut merkbare Bilder verwandeln können. Probieren Sie es aus! Sie werden begeistert sein, mit wie wenig Aufwand auch Ihr Gehirn sich selbst längere Zahlen einprägen und für immer behalten kann.

Personen: 1 bis 6 Spieler
Alter: Ab 8 Jahren
Dauer: 10 Minuten (pro Runde) und länger

Hinweis für Eltern: Gerade Mütter und Väter fragen immer wieder, wie Kindern das Majorsystem am besten beigebracht werden kann. Das Majorsystem eignet sich für Kinder, wenn sie sicher mit Schrift und Sprache umgehen können. Bevor ein Kind keinen routinierten Zugriff auf den eigenen Wortschatz hat, sollten Sie mit dieser Merktechnik nicht beginnen. Damit ist das System geeignet für Kinder ab 8 Jahren.

Toller Nebeneffekt: Wie der Titel bereits verrät steigert das Majorsystem nicht nur die Merkfähigkeit von Zahlen, sondern stärkt vor allem Kinder im Umgang mit dem eigenen Wortschatz. Ein ideals Spiel, um zusätzlich Kreativität und Vorstellungskraft junger Menschen zu fördern.

Quelle: tausendschlau Verlag / Amazon

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on TumblrEmail this to someone