schreiben

Schlank und schlau – Wie Ihnen die beste Diät beim Lernen und Arbeiten hilft

Die effektivste Art, den Speck am Bauch los zu werden, hat zunächst einmal nichts mit dem Essen zu tun. US-Forscher haben herausgefunden, dass eine der besten Methoden, um Gewicht zu verlieren, darin besteht, aufzuschreiben, was man am Tag zu sich nimmt.

Statt schweißtreibenden Sport zu machen genügt es, ein Ernährungs-Tagebuch zu führen. Darin kann man dann nachlesen, was man am Tag so alles in sich reingestopft hat. Versuchspersonen haben durch solche Aufzeichnungen begonnen, bewusster zu essen und die vielen süßen Kleinigkeiten wegzulassen, die ständig genascht werden.

Dieses Konzept lässt sich hervorragend auf das Lernen und Arbeiten übertragen, denn meistens hat man das Gefühl, den ganzen Tag wie ein Verrückter gebüffelt zu haben, aber trotzdem bleibt die ungute Vermutung, doch nichts geschafft zu haben.

Notieren Sie, wie lange und was Sie erlegt haben. Und gehen Sie jeden Tag Ihre Aufzeichnungen kritisch durch. Eine der besten Erkenntnisse dabei ist, dass sie sehen werden, wie lange Sie tatsächlich an etwas gearbeitet haben. Und Sie bekommen damit auch ein gutes Gefühl, wie lange Sie für bestimmte Dinge brauchen.

Wenn Sie diesen Ansatz noch etwas verfeinern wollen, dann machen Sie sich jeden Tag einen groben Plan davon, was Sie alles schaffen wollen (am Abend des Vortrags oder am Morgen vor Arbeitsbeginn). In Kombination mit einem Lern- und Arbeitsprotokoll werden Sie effektiver arbeiten und erfolgreicher beim Lernen sein.

Quelle: Mehr darüber lesen Sie in Die Macht der Gewohnheit von Charles Duhigg

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on TumblrEmail this to someone