v1Dab83CpXusEHyD.jpg

Siebzehn! Das Erfolgsrezept von Sherlock Holmes

Was macht den bekanntesten Detektiv der Welt so erfolgreich? Was ist das Geheimnis des großen Sherlock Holmes? Zwar ist der geniale und gleichzeitig verschrobene Brite nur eine Romanfigur, trotzdem ist seine Art, die Welt zu beobachten etwas, das jeder gerne beherrschen würde. In der dritten Geschichte über den Meister der Analyse können wir von seinem Geheimnis lesen…

Es ist die typische Szene: Holmes und Watson sitzen gemeinsam vor dem Kamin und diskutieren über einen Fall. Und Watson fragt Holmes, warum er nicht die genialen Schlüsse seines Freundes ziehen kann. „Sie sehen, aber Sie beobachten nicht“, sagt Holmes. „Das ist der große Unterschied.“

Aufmerksamkeit ist das beste Rezept, um erfolgreicher in Schule und Beruf zu sein. Eine gute Beobachtungsgabe ist mehr als die halbe Miete. Wer Informationen bewusst verarbeitet, der lernt leichter, hat mehr Fakten im Kopf und kann damit zum Beispiel auch bessere Entscheidungen treffen.

Wie weit diese Gabe bei Sherlock ausgeprägt ist, verrät der Detektiv ein paar Zeilen weiter unten. Er fragt Watson, wie oft dieser die Treppe gesehen hat, die zur gemeinsamen Wohnung im ersten Stock der Baker Street führt. „Nun, einige hundert Mal“, schätzt der Doktor. „Wie viele Stufen hat sie denn“, fragt Holmes und sein Freund hat nicht die geringste Ahnung, obwohl er die Treppe jeden Tag mehrfach benutzt.

Haben Sie schon einmal gezählt, wie viele Stufen es bis in Ihre Wohung sind? Aufmerksamkeit und Konzentration gelten heute mehr denn je als die wichtigsten Eigenschaften erfolgreicher Menschen – auch weil die Welt durch die Medien immer hektischer und bunter wird. Sicher: Sie müssen nicht wissen, wie viele Stufen eine Treppe hat, aber Sie sollten wichtige Informationen mit wachen Augen betrachten. Sie werden sich müheloser erinnern können.

Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, wie der Meisterdetektiv denkt und seine Schlüsse zieht: Die amerikanische Autorin Maria Konnikova hat ein ganzes Buch über Holmes und sein Gehirn geschrieben: Die Kunst des logischen Denkens: Scharfsinnig und clever kombinieren wie Sherlock Holmes. Ein wirklich lesenswertes Buch!

Und um Ihnen die Antwort nicht schuldig zu bleiben: Es sind siebzehn Stufen hinauf bis in die Kammern der Baker Street!

Originaltext: Ein Skandal in Böhmen in Projekt Gutenberg (Stelle mit dem erwähnten Gespräch am Anfang der Geschichte)

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on TumblrEmail this to someone