IfM0VI6ipSpOYPWq.jpg

Bücher über Mnemotechniken – Ein Überblick

Mittlerweile habe ich mehr als zehn Bücher, Hörbücher und Videos über Merktechniken und effektives Lernen geschrieben – dazu kommen zwei Lern- und Merkspiele. Oft bekomme ich Anfragen, welches Buch für welchen Zweck am besten geeignet ist…

Einführungen & Standardwerke

Das perfekte Standardwerk über Mnemotechniken gibt es wahrscheinlich nicht. Mein umfassendstes Buch über Merktechniken ist Einfach. Alles. Merken. (die dritte Auflage erscheint noch in diesem Jahr). Von der einfachen Eselsbrücke bis zum Gedächtnispalast werden darin alle wichtigen Merktechniken erklärt. Das Buch folgt damit dem Ablauf meiner Gedächtnistrainings und zusätzlich finden Sie auf der beigelegten DVD den gesamten Kurs zum Ansehen.

Die DVD gibt es auch einzeln, wenn Ihnen das Lernen durch Zuschauen und -hören lieber ist.

Gehirn-Glühen ist ähnlich umfassend, aber vom Konzept her anders aufgebaut, denn das Buch ist so gemacht, dass Sie nicht alles von vorne nach hinten durchlesen müssen, sondern die einzelnen Kapitel können unabhängig voneinander gelesen werden. Damit können Sie sich nur zu den Themen informieren, die Sie sich aktuell merken wollen.

Kompakter und nur auf die Erklärung der wichtigsten Mnemotechniken beschränkt ist Leicht lernen. Es basiert auf dem umfangreicheren Gehirn-Glühen, konzentriert sich jedoch auf das Lernen von Fakten und lässt Themen wie Kreativität und Entspannung weg.

Trainiere. Dein. Gedächtnis. ist das Praxisbuch zu Einfach. Alles. Merken. Anhand zahlreicher Praxisbeispiele können unterschiedliche Merktechniken erlernt und gleich angewendet werden. Das Buch funktioniert eigenständig, behandelt die Mnemotechniken jedoch nicht so detailliert wie die anderen Bücher, sondern ist eher zum Mitmachen und Mitdenken konzipiert.

Spezialfälle: Namen, Zahlen & Vokabeln

Drei Themen sind in den Trainings immer besonders nachgefragt: Vokabeln, Namen und Gesichter sowie das Merken von Zahlen.

Über das Merken von Vokalen habe ich mit Vokabeln lernen ein ganzes Buch geschrieben, dass sich nur mit einer einzigen Mnemotechnik beschäftigt: Der Schlüsselwortmethode. Auf rund 250 Seiten erklärt das Buch anhand extrem vieler Praxisbeispiele, wie das Merken von Vokabeln leichter und schneller zu bewältigen ist. Dabei ist das Buch für Eltern wie Kinder geeignet.

Eine kompaktere Version gibt es auch als Hörbuch mit dem Titel Vokabeln merken, wobei das eher für Kinder und Jugendliche gemäht ist, als für Erwachsene, die eine neue Fremdsprache lernen wollen.

Das Hörbuch Sprachen lernen wendet sich dagegen an Erwachsene und erklärt, wie einfach es sein kann, eine neue Fremdsprache zu lernen. Das Buch erläutert den Umgang mit fremden Sprachen eher umfassend und weniger nur auf Vokabeln fokussiert.

Namen und Gesichter zu merken ist eine der schwersten Aufgaben für den Kopf, schließlich begegnen wir jeden Tag neuen, unbekannten Menschen – und das Behalten von Namen und das Pflegen von Kontakten ist ein wichtiger Karrierefaktor geworden. Das Hörbuch Namen & Gesichter erklärt schnell und praktisch, wie sich dieses Merk-Problem am besten meistern lässt.

Das Hörbuch Zahlen merken! erklärt eine der interessantesten Merktechniken überhaupt. Das Majorsystem ist nicht ihr eine schlaue und geniale Methode, um massenhaft Zahlen im Kopf zu behalten, die ist auch ein sehr kreatives Training für einen besseren Wortschatz. Also unbedingt ausprobieren!

Und wer es am liebsten ganz praktisch mag: Zahlen merken, Wortschatz stärken ist ein Würfelspiel, mit dem Majorsystem alleine oder mit mehreren Spielern erlernt werden kann. Es ist auch hervorragend geeignet für Eltern, die ihren Kindern Mnemotechniken näher bringen wollen.

Kreativität, Aufmerksamkeit & Konzentration

Aufmerksamkeit und Konzentration gelten als die neuen Tugenden erfolgreicher Menschen – gerade wegen der vielen Ablenkungen, denen das Gehirn heute ausgesetzt ist. Wer kann schon noch ein Buch in einem Stück durchlesen! Mein Buch Fokus Pokus beschäftigt sich genau damit!

Kreativität ist wichtiger als Wissen – das hat Albert Einstein einmal gesagt. Kopf-Kick beschäftigt sich mit dem kreativen Denken und wie wir die genialen Einfälle entdecken, die in unseren Gehirnen verborgen sind.

Hinter der Kulisse

Ein ganz besonders Video ist Der Eckendenker. Die Journalistin Svenja Schmidt hat ein Interview mit mit geführt, in dem wir zeigen wollen, wie jemand die Welt sieht, der täglich mit Mnemotechniken umgeht. Die DVD ist ein persönlicher Blick auf eine außergewöhnliche und kreative Art zu denken.

Der Eckendenker ist auch als Hörbuch erhältlich.

Ganz groß!

Kopf-Feuer und die Big Brain Box enthalten die Hörbücher und die DVDs im Paket. Darin finden Sie alle oben erwähnten Titel zusammengefasst.

Das große Online-Nachschlagewerk

Weil es so viel mehr Themen rund um die Mnemotechniken gibt, schreibe ich seit einigen Jahren auf dieser Website Artikel rund um die Themen Lernen, Merken und Wissen. Von Grundlagen und einfachen Erklärungen bis zu Spezialthemen finden Sie hier mittlerweile über 300 Artikel, Videos und Leserbriefe.

Bevor Sie sich entscheiden, ein Buch zu kaufen, sollten Sie sich also unbedingt erst einmal bei www.denkreich.com umschauen!

Übrigens: Alle Bücher sind auch als E-Book für Kindle und auf iTunes erhältlich. Die Hörbücher gibt es auf CD und als MP3-Download bei audible.

Dieser Artikel ist Teil des Blog-Books "Der Merkzeugkasten - Mnemotechniken für Anfänger und Fortgeschrittene". Wenn Sie mehr lesen wollen, schauen Sie sich das Inhaltsverzeichnis an.

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on TumblrEmail this to someone