Der Gedächtnispalast – Gipfel der Mnemotechniken

Dieses Blog-Book fasst alle Artikel auf dieser Website zusammen, die sich mit einer ungewöhnlichen und gleichzeitig ganz außergewöhnlichen Merktechnik beschäftigen: Dem Gedächtnispalast! Stein auf Stein – Grundlagen Lesen Sie zuerst die kurze Einführung über komplexe Mnemotechniken. Was ist ein Gedächtnispalast?! – Ein Video zum Schnelleinstieg Gedächtnispalast: Grundlagen zum Hirn-Hochbau! Erklärung einer Spitzen-Mnemotechnik Gedächtnispalast für Anfänger: Strukturen zum … Der Gedächtnispalast – Gipfel der Mnemotechniken weiterlesen

Ab in den Knast: Magenzellen merken! Ein Mini-Gedächtnispalast

Noch ein Klassiker aus dem Medizinstudium und genauso Prüfungswissen für die Heilberufe: Wie heißen die vier Zelteten, die in einem Magen zu finden sind, und was ist ihre Aufgabe? In diesem Artikel erfahren Sie, wie diese Fakten ganz einfach in einem kleinen, ungewöhnlichen Gedächtnispalast abgelegt und damit zuverlässig gemerkt werden können…  

 

Gedächtnispalast für Anfänger: Strukturen zum Merken im Kopf aufbauen!

Wenn Sie mit einem Gedächtnispalast lernen und merken wollen, dann brauchen Sie vor allem eins: Eine Struktur (einen Palast) in den die zu lernenden Informationen eingebaut werden können. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie sich eine phantasievolle Welt im Kopf aufbauen, die zum Merken von Fakten geeignet ist…  

 

Sehenswert! Merkenswert! – Fakten zum Empire State Building als Gedächtnispalast merken

Der Gedächtnispalast gilt als die Königsdisziplin der Mnemotechniken. In der Literatur sind aber nur wenige konkrete Beispiele und Anleitungen dazu zu finden. In diesem Artikel möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie Daten und Fakten rund um das Empire State Building in New York mit Hilfe eines Gedächtnispalastes zuverlässig lernen und behalten können…  

 

So geht Gedächtnispalast: Erster Weltkrieg im Bungalow – Praxisbeispiel zum Selberdenken

Komplexe Themen mit Hilfe der Königsdisziplin unter den Merktechniken lernen: In diesem Artikel erkläre ich Ihnen, wie Sie Daten und Fakten rund um den Ersten Weltkrieg in einen kleinen Gedächtnispalast konstruieren. Lernen Sie, ein fiktives Gebäude in Ihrem Kopf zu bauen und dieses mit Informationen zu füllen, um später zielsicher darauf zugreifen zu können…  

 

Was ist ein Gedächtnispalast?!

Dieser Artikel ist Teil des Blog-Books "Der Gedächtnispalast - Gipfel der Mnemotechniken". Wenn Sie mehr lesen wollen, schauen Sie sich das Inhaltsverzeichnis an.

Artikel zum Gedächtnispalast

 

Anbauen im Gedächtnispalast: Zwei neue Elemente im Periodensystem als „Insel der Instabilität“

Der Gedächtnispalast aus dem Artikel Das komplette Periodensystem der Chemischen Elemente auswendig lernen kann nun um zwei weitere Elemente erweitert werden: Ununquadium und Ununhexium wurden nach einer dreijährigen Prüfung durch ein Komitee von Wissenschaftlern offiziell anerkannt und sind damit fest ins Periodensystem der Chemischen Elemente eingefügt. Dabei handelt es sich um besonders schwere, künstlich hergestellte Elemente, die nur … Anbauen im Gedächtnispalast: Zwei neue Elemente im Periodensystem als „Insel der Instabilität“ weiterlesen

 

Der Gedächtnispalast in der Praxis: Das komplette Periodensystem der Chemischen Elemente auswendig lernen

Ein einfacheres Beispiel über einen kleinen Gedächtnispalast zum Ersten Weltkrieg lesen Sie hier!  Im zweiten Teil dieser Serie möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie aus abstrakten Informationen (Faktenwissen ist besonders schwer zu lernen und zu merken), einen phantasievollen Gedächtnispalast in Ihrem Kopf machen, der sich nicht nur für mentale Spaziergänge, sondern vor allem zum leichteren … Der Gedächtnispalast in der Praxis: Das komplette Periodensystem der Chemischen Elemente auswendig lernen weiterlesen

 

Gedächtnispalast: Grundlagen zum Hirn-Hochbau! Erklärung einer Spitzen-Mnemotechnik

Ein einfacheres Beispiel über einen kleinen Gedächtnispalast zum Ersten Weltkrieg lesen Sie hier!  Die bekannteste Beschreibung eines Gedächtnispalastes stammt nicht von einem griechischen Philosophen (also den Erfindern der Mnemotechniken), sondern von dem amerikanischen Autor Thomas Harris, der seine legendäre Romanfigur Hannibal Lecter in einen Gedächtnispalast abtauchen lässt, um die Adresse von Agent Clarice Starling in … Gedächtnispalast: Grundlagen zum Hirn-Hochbau! Erklärung einer Spitzen-Mnemotechnik weiterlesen

 

Gastbeitrag: Das Periodensystem der Chemischen Elemente mit Routen und Gedächtnispalast merken

Die ausführliche Beschreibung von Pierre haben wir auf Piratesparty gefunden. Eine seltene und tolle Gelegenheit, einmal ganz tief in den Kopf eines Memotechnikers zu schauen. Eine Erfahrung, die selten so detailliert erklärt und geteilt wird! Viel Spaß beim Lesen! Einstieg Initiiert durch den grandiosen Vorschlag eines Professors einer Universität in Berlin nahm ich mir vor das … Gastbeitrag: Das Periodensystem der Chemischen Elemente mit Routen und Gedächtnispalast merken weiterlesen