Kategorie-Archiv: Allgemein

Machen oder zahlen – eine ungewöhnliche Motivations-Webseite

Wetten Sie um Geld? Entweder Sie können sich in sechs Wochen mit einem Italiener unterhalten oder Sie zahlen 100 Euro! Sollte Sie diese Art der Wette motivieren, dann ist die neue Webseite GoFuckingDoIt.com etwas für Sie! Das Prinzip dahinter ist einfach: Sie nennen etwas, das Sie in einer bestimmten Zeit schaffen wollen, nennen einen Betrag und geben einen Freund an, der die Erfolgskontrolle übernimmt. Und schon tickt die Uhr…

Machen oder zahlen – eine ungewöhnliche Motivations-Webseite weiterlesen

 

Ein einfaches Rezept für mehr Leistung und Motivation: Machen Sie (sich) mobil!

Arbeit und Lernen bestehen häufig aus vielen Plänen und Vorsätzen. Was tun Sie, wenn Ihnen einfällt, Sie könnten Dinge erledigen oder sich zum Lernen hinsetzen? Häufig warten wir viel zu lange, bevor unser Kopf das Startzeichen gibt und mit dem Denken beginnt. So genannte Pick-Up-Artists – das sind Männer, die gezielt auf Frauenjagd gehen – haben die so genannte Drei-Sekunden-Regel: Wenn sie sich für eine Frau interessieren, dann sprechen Sie diese unmittelbar an (innerhalb von drei Sekunden eben). Lässt sich das auf Arbeiten und Lernen übertragen?

Ein einfaches Rezept für mehr Leistung und Motivation: Machen Sie (sich) mobil! weiterlesen

 

Links oder rechts? So erfahren Sie mehr über die Stärken Ihres Gehirns

Je nachdem, was Sie gerade denken, sind im Gehirn nur bestimmte Regionen aktiv. Beim so genannten Hemisphärenmodell wird das Gehirn in zwei grundsätzlich verschiedene Bereiche unterteilt – nämlich in die linke und rechte Gehirnhälfte mit ganz unterschiedlichen Aufgaben.

Logische und rationale Tätigkeiten erledigt der Kopf mit der linken Seite. Dazu gehört das Kopfrechnen, das Lösen von Problemen und das Zeitgefühl. Die rechte Hälfte dagegen ist der kreative Teil des Hirns: Hier wird geträumt, über Musik und Melodien nachgedacht und dieser Teil des Kopfes denkt in Bildern. So ist auch die bekannte These entstanden, dass wir nur 50 Prozent unserer mentalen Leistungsfähigkeit benutzen. Im Berufsalltag ist meistens ausschließlich die linke Seite gefragt, während die rechte Hälfte nichts zu tun hat.

Wenn Sie wissen wollen, welche Seite wie stark im Einsatz ist, dann machen Sie diesen Test. Anhand von wenigen, einfachen Fragen wird ermittelt, wie ausgewogen Ihre Gehirnhälften zusammenarbeiten.

http://braintest.sommer-sommer.com/de/

Egal, wie das Ergebnis ausgefallen ist: Versuchen Sie in Zukunft, alle Denkaufgaben mit beiden Hälften zu meistern (logische Menschen sollten an Aufgaben kreativer herangehen und umgekehrt). Dann werden Sie das Potenzial Ihrer grauen Zellen voll ausnutzen…

 

Füße haben Formen – und die lassen sich einfach merken…

Wer Wikipedia durchliest und bei F ankommt, der stellt fest, dass Füße nach Formen unterschieden werden. Diese stammen schon aus der Antike, wo man damals statt an der Nase am Gehwerk die Herkunft einer Person ablesen konnte. Dieser Formen gibt es drei – und die lassen sich mit Hilfe einer einfachen Eselsbrücke merken…

Füße haben Formen – und die lassen sich einfach merken… weiterlesen

 

Eselsbrücken für die Aussprache der Silben im Chinesischen – die vier Töne

Die kleinste Einheit in der chinesischen Sprache ist die Silbe. Dabei unterscheidet man vier Betonungen, wie Silben ausgesprochen werden können (kleinste Abweichungen im Ton können deutliche Unterschiede in der Bedeutung erzeugen). Um die jeweilige Aussprache zu verdeutlichen, werden die so genannten vier Töne als Ziffern hinter die Silben geschrieben.

Aber wie merkt man sich am schnellsten die passende Aussprache?

Eselsbrücken für die Aussprache der Silben im Chinesischen – die vier Töne weiterlesen

 

Neue Eselsbrücke für die Mondphasen – Nimmt er zu oder nimmt er ab?

Eine bekannte Eselsbrücke dafür, ob der Mond zu- oder abnimmt, beruht auf der alten Schreibschrift – nicht unbedingt etwas für die jüngeren Jahrgänge. Es wird also Zeit für eine moderne Fassung, wann der Mond dicker wird oder gerade auf Diät ist…

Neue Eselsbrücke für die Mondphasen – Nimmt er zu oder nimmt er ab? weiterlesen

 

Wie merkt man sich die fünf Bücher Mose im Alten Testament – Eselsbrücke für das Pentateuch

Ein Klassiker für den Religionsunterricht: Aus welchen Teilen besteht das Buch Mose und wie heißen diese? Obendrein lassen sich die Namen gar nicht so leicht merken. Aber lassen Sie uns zuerst schauen, was eigentlich im Gehirn hängen bleiben soll…

Wie merkt man sich die fünf Bücher Mose im Alten Testament – Eselsbrücke für das Pentateuch weiterlesen

 

YOLO – Ausrede oder Pflichtprogramm

“Für die Kids ist alles YOLO”, erklärt mir eine Hauptschullehrerin eine Vokabel, die ich bisher nicht kannte. YOLO – You only live once (man lebt nur einmal) wird weltweit von Kids aus Ausrede für pubertierende Ausfälle benutzt (Unterricht-Schwänzen, Rauchen, zu lange in der Disko rumhängen). Neu ist dieser Begriff allerdings nicht – und er muss von Jugendlichen und Erwachsenen nicht als Ausrede verstanden werden.

YOLO – Ausrede oder Pflichtprogramm weiterlesen

 

Perspektivenwechsel: Wie groß ist der Mond wirklich?

Große Zahlen haben oft einen entscheidenden Nachteil: Unser Gehirn kann sich einfach nichts darunter vorstellen. Die Tatsache, dass der Mond einen Durchmesser von exakt 3.476 Kilometern hat, bringt den Trabanten auch nicht näher an unseren Kopf heran.

Wenn Sie nun aber an eine Karte der USA denken, dann würde darauf der Mond von der Ostgrenze Kaliforniens bis nach Florida reichen – er hätte also gut auf der Fläche von Nordamerika Platz.

Perspektivenwechsel: Wie groß ist der Mond wirklich? weiterlesen