Archiv der Kategorie: Bücher

Im Überblick: Alle Bücher über Gedächtnistraining und Merktechniken von Ulrich Bien

Hier eine kurze Übersicht, welche Bücher und Hörbücher zu den Themen Lernen, Merktechniken und Gedächtnistraining von Ulrich Bien erschienen sind!

Bücher


Gehirn-Glühen – Die besten Tipps & Übungen für ein geniales Gedächtnis
(€ 9,99 / E-Book / Druckausgabe / tausendschlau Verlag)


Einfach. Alles. Merken. Das perfekte Gedächtnistraining.

(€ 19,95 / Buch mit DVD / Humboldt Verlag)


Trainiere. Dein. Gedächtnis. Alles im Kopf!

(€ 16,95 / Buch / Humboldt Verlag)

Hörbücher


Vokabeln merken einfach und schnell

(€ 9,95 / Hörbuch / tausendschlau Verlag)


Sprachen lernen einfach anders

(€ 9,95 / Hörbuch / tausendschlau Verlag)


Namen & Gesichter. Das Training für ein perfektes Personengedächtnis

(€ 9,95 / Hörbuch / tausendschlau Verlag)


Zahlen merken. Erfolgreich Daten, Fakten und Telefonnummern merken für Schule und Beruf.

(€ 9,95 / Hörbuch / tausendschlau Verlag)

Quelle: Humboldt Verlag / tausendschlau Verlag

 

Leserbrief: Gedächtnistraining für Fortgeschrittene

Hallo Herr Bien,

ich habe mich durch einige Bücher gearbeitet und im Rahmen meiner Möglichkeiten versucht, mir die verschiedenen Techniken anzueignen.

Nun würde ich gerne etwas ‚professioneller‘ weiterarbeiten. Was würden Sie mir empfehlen?

Mit freundlichen Grüßen,

D. S.

Und hier die Antwort:

Hallo Herr S.,

meine Erfahrung ist, dass intensive Nutzer von Merktechniken im Laufe der Zeit einen eigenen Denkstil entwickeln (und damit automatisch die Techniken weiter vertiefen).

Vor allem ist der Einsatz von Merktechniken jedoch davon abhängig, was und wie viel Sie sich merken müssen / wollen. Mit jeder neuen Herausforderung entwickeln Sie sich weiter. Die meisten Menschen brauchen für alltägliche Probleme zum Beispiel nicht gleich einen Gedächtnispalast anzulegen. Dafür müssen Sie schon eine harte Nuss zum Merken haben – dann greifen aber viele wie von selbst zu dieser Technik.

Sie sollten ohne fremde Hilfe schon ganz gut weiterkommen. Auch die Zusammenarbeit und den Austausch mit anderen Anwendern von Merktechniken würde ich empfehlen. Da findet man eine Menge gute Ideen (auch im Internet, zum Beispiel bei Brainboard).

Seminare vermitteln eher Grundlagen – es gibt in Deutschland so gut wie keine Aufbaukurse für erfahrene Denktechniker. Lediglich Top-Manager in den USA und Japan, die absolute Höchstleistungen von sich abverlangen, lassen sich in Einzeltrainings schulen.

Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter. Und sollten Sie spezielle Fragen haben: Einfach melden!

Ganz viele Grüße,

Ulrich Bien

Weiterführende Links: Brainboardhttp://www.brainboard.eu

 

„Einfach phantastisch!“ – Neue Rezension zu Einfach. Alles. Merken. bei Amazon

Hier eine neue Fünf-Sterne-Bewertung für Einfach. Alles. Merken. bei Amazon:

Dieses Buch ist der absolute Wahnsinn ich kann garnicht aufhören darin zu lesen.
Ich will dieses Buch dringend jedem Menschen ans Herz legen selbst für erfahrenere Denker ein super Buch.

Es beschreibt nicht nur sehr gute Merktechnicken sehr detailliert sondern erklärt überhaupt wie man besser lernt seine Sinne besser einsetzt sich besser Konzentriert und aufmerksamer auf seine Umgebung achtet. Am Ende wird sogar erklärt wie man sich seinen eigenen Gedächtnispalast baut und das hat dann wirklich alles getoppt ! Große Klasse !

Ich würde am liebsten 10 Sterne geben.

Vielen Dank dafür!

Quelle: Amazon Kundenbewertungen

 

Eine der größten Herausforderungen für das Gedächtnis: Zahlen merken! – Video zum neuen Hörbuch

Zahlen merken ist unglaublich schwierig für den Kopf – zumindest, wenn man es ohne Merktechniken versucht. Gleichzeitig zeigen Gedächtnismeister, wie einfach es sein kann, auch tausende von Ziffern und Zahlen fehlerfrei im Gehirn zu behalten.

In meinem neuen Hörbuch können Sie schnell einer der besten Mnemotechniken zum Einprägen von Zahlen erlernen. Sie werden staunen, in wie kurzer Zeit auch Ihr Gehirn in der Lage sein wird, auch längere Zahlenfolgen in Bilder zu verwandeln und sicher zu merken.

Eine Hörprobe können Sie sich in folgenden Video anhören (und ansehen):

httpv://www.youtube.com/watch?v=ROwLk6zzYLk

Quelle: tausendschlau Verlag

 

Die wichtigsten und häufigsten Vokabeln auf Englisch, Französisch, Spanisch und Chinesisch – Leserbrief

Hier ein Leserbrief zum Thema „Sprachen lernen“:

Woher bekomme ich die Liste, in der die 90% der Vokabeln in Englisch aufgeführt sind, welche Sie in Ihrem Buch erwähnen?

Gibt es so etwas auch für Französisch oder andere Sprachen?

Mit freundlichen Grüßen

S.F.

Und hier die Antwort:

Hallo Herr F.,

die Uni Leipzig hat für Englisch und Französisch ausführliche Listen zum Download unter folgendem Link:  http://wortschatz.uni-leipzig.de/html/wliste.html
Eine qualitative Auflistung wichtiger Wörter im Spanischen hat die TU Darmstadt veröffentlicht: http://www.kom.tu-darmstadt.de/eurocom/ressources/spanisch/sp/miniportrait.htm
Eine sehr gute Liste für Chinesisch finden Sie hier:  http://www.zein.se/patrick/3000char.html
Sollten Sie weitere gute Listen finden: Schreiben Sie mir!
Viele Grüße,
Ulrich Bien
 

Von Schweiß und Preis – Zitat der Woche…

Ein guter Spruch des amerikanischen Erfinders und Unternehmers Thomas Alva Edison:

Genie ist 1% Inspiration und 99% Transpiration.

Es gibt unzählige Variationen dieses Zitats von vielen Menschen, die es weit in ihrem Leben gebracht haben.

Und der Autor und erfolgreiche britische Tischtennisspieler Matthew Syed hat den Unterschied zwischen Talent und harter Arbeit in seinem Buch „Was heißt schon Talent?“ untersucht – lesenswert! Sie ahnen sicher, zu welchem Ergebnis er gekommen ist.

Was heißt schon Talent?: Mozart, Beckham, Federer und das Geheimnis von Spitzenleistungen

 

Zahlen merken! Neues Audiobuch, wie Sie sich Zahlen besser einprägen können…

Endlich ist es da: Das Hörbuch zum Merken von Zahlen! Auch wenn es sich dabei um ein etwas ungewöhnliches Format handelt: Ein Audio-Buch ist gut zu hören auf der Fahrt zur Arbeit – und das Gehörte können Sie dort gleich aktiv anwenden!

Merktechniken zum massenhaften Einprägen von Zahlen sind mein Steckenpferd! Das Majorsystem ist für mich eine der genialsten Merktechniken überhaupt – und es gibt noch viele andere gute Ansätze, um die abstrakten und störrischen Ziffern in eine für das Gehirn verträgliche und merkbare Form zu verwandeln.

Zu kaufen gibt’s das Hörbuch bei Audible oder bei iTunes!

   

Hier eine Hörprobe (zum Ansehen auf YouTube):

httpv://www.youtube.com/watch?v=ZOx1E6lq_GU

 

Leserbrief: Chemische Strukturformeln merken

Hier ein Leserbrief zum oft nachgefragten Thema Chemie:

Hallo Herr Bien,
ich suche seit langem eine Technik, um mir chemische Strukturformeln merken zu können, z.B. die der Aminosäuren.
Unten habe ich zwei Links zu Abbildungen (ersetzt gegen die Bilder unter) mit den Strukturen. Das Problem ist nicht unbedingt, dass die Strukturen sehr komplex sind, sondern vor allem oft sehr ähnlich…

Über eine Hilfe würde ich mich freuen.
A.W.
Und hier die Antwort:
Hallo Frau W.,

ich bin kein Chemie-Experte, aber die Strukturen sind einfach zu merken, WEIL sie so ähnlich sind. Genauer gesagt: Weil es sich immer um die selbe Grundstruktur handelt und die Unterschiede minimal sind.
Sie brauchen zum Beispiel bei Serin und Cystein nur eine Basisstruktur zu kennen. Dann verbinden Sie die Namen und die Unterschiede der jeweiligen Moleküle: Bei Cystein ist es die SH-Gruppe (Merkhilfe: die brauchen Sie, um aus dem C ein komplettes SCH zu machen – „SCHlau“, oder?).
Oder bei Serin ist es nur der Wasserstoff (verbinden Sie hier die trockene „Seringeti-Savanne“ (auch wenn die nicht so geschrieben wird) mit dem Wasser(stoff), den sie braucht, um wieder ein wenig grüner zu werden.)
Viel Erfolg beim Merken!
Ulrich Bien
 

Die besten Tipps für ein besseres Gedächtnis auf bild.de

Stehen Sie wieder mal ohne Hose im Büro? Das Kind wartet seit Stunden alleine vor dem geschlossenen Kindergarten? Sie erschrecken, weil Sie morgens im Badezimmerspiegel ein fremdes Gesicht anstarrt? Das muss nicht sein! Bei bild.de sind jetzt die 11 besten Tipps für ein gutes Gedächtnis und besseres Erinnern erschienen (basierend auf dem Buch „Einfach. Alles. Merken.“ von Ulrich Bien).

Darin lesen Sie unter anderem:

  • Wie ungewöhnliche Tagesabläufe und kleine Veränderungen der Routine das Hirn in Schwung bringen.
  • Wie Sie mit einem ganz einfachen Trick – und einem Buch Ihrer Wahl – die Konzentrationsfähigkeit trainieren und massiv steigern können.
  • Wie Sie mit geschlossenen Augen zum Meisterdetektiv werden (oder sich in Zukunft leichter ein Butterbrot schmieren können).
  • Dass Wortschatz, Kreativität und Vorstellungskraft zusammenhängen. Machen Sie den Test: Wie viele Sorten von Brillen können Sie spontan aufzählen?

…und noch viele andere Dinge mehr. Also unbedingt lesen. Den vollständigen Artikel lesen Sie bei bild.de!

Quelle: bild.de / Einfach. Alles. Merken. 

 

Rezension von „Einfach. Alles. Merken“ und „Trainiere. Dein. Gedächtnis.“ bei Fiftiesnet

Die Seite Fiftiesnet.de hat Rezensionen zu beiden Büchern von Ulrich Bien über Gedächtnistraining geschrieben. Bei den Büchern geht es schließlich darum zu denken und nicht zu lesen: „…diese Bücher liest man nicht nur, sondern wird auch gefordert.

Der Artikel beschreibt genau das, was die Bücher den Lesern zeigen sollen:  „Bien geht der Beschaffenheit unserer Denkstrukturen auf den Grund und zeigt Wege auf, wie man sie möglichst effizient nutzen kann.

Vielen Dank dafür!

Quelle: Fiftiesnet.de