Archiv der Kategorie: Grundlagen

Neulich an der Gemüsetheke – Zahlen merken…

Im Supermarkt ist beim Gemüsekauf häufig Spieltrieb angesagt: Aussuchen, eintüten, wiegen und bekleben. Wer Viel-Käufern zuschaut, der kann beobachten, wie mit jedem Gemüse und Obst ein einzelnen Gang zur Waage gemacht wird, weil das Gerät für jeden Artikel eine spezielle Nummer benötigt. Aber mit der richtigen Mnemotechnik lassen sich diese Zahlen-Gemüse-Kombinationen eigentlich ganz einfach merken…

Neulich an der Gemüsetheke – Zahlen merken… weiterlesen

 

Verbildern, Verbinden, Verorten – Die Grundlagen aller Mnemotechniken

Eigentlich ist es keine große Kunst mit Mnemotechniken viel mehr und so viel leichter zu lernen. Wer genau hinsieht, der entdeckt hinter dem eindrucksvollen Begriff ein paar einfache Regeln, anders zu denken. Und wenn der Kopf diese Grundlagen beherrscht, ist er für den richtigen Umgang mit komplexen Fakten bereits sehr, sehr gut gerüstet.

Verbildern, Verbinden, Verorten – Die Grundlagen aller Mnemotechniken weiterlesen

 

Denk-Zelle: Wie funktionieren Römische Räume?

Irgendwo zwischen einem Mini-Gedächtnispalast und dem Merk-Punkt auf einer Loci-Route ist die Mnemotechnik der Römischen Räume zu finden. Ideal zum Behalten einer guten Handvoll Fakten und benannt nach der ältesten Überlieferung der Anwendung von Merktechniken. Was dahinter steckt und wie es geht, das erklärt dieser Artikel…

Denk-Zelle: Wie funktionieren Römische Räume? weiterlesen

 

Immer langsam! Oder: Sind Sie zu alt zum Lernen?

Kinder haben keine Mühe, sich etwas zu merken. Sie lernen schneller, während Erwachsene oder gar Senioren so gut wie nichts mehr im Kopf behalten. Oder? Stimmt es tatsächlich, dass Erwachsene schlechter lernen als Kinder und Jugendliche?

Immer langsam! Oder: Sind Sie zu alt zum Lernen? weiterlesen

 

Das zweistellige Majorsystem lernen – und zweckentfremden…

Das Majorsystem ist die ideale Mnemotechnik zum Behalten von Zahlen in nahezu beliebiger Menge. Wenn es schnell gehen muss mit dem Merken, dann ist es am besten, die Ziffern in Zweierpacks in Bilder zu verwandeln. Obendrein lassen sich die zweistelligen Begriffe auch als Loci-Route benutzen.

Das zweistellige Majorsystem lernen – und zweckentfremden… weiterlesen

 

Da lang! Gute Loci-Routen aufbauen

Jeder hat schon einmal davon gehört, wie Gedächtniskünstler massenhaft Fakten auf gedachten Spaziergängen ablegen. Das klingt seltsam, wenn Sie sich bisher nicht mit Mnemotechniken beschäftigt haben, ist aber definitiv die beste Methode, um Informationen der Reihe nach zu merken. In diesem Artikel lesen Sie, wie Loci-Routen am besten konstruiert werden.

Da lang! Gute Loci-Routen aufbauen weiterlesen

 

Eselsbrücken selber bauen! Oder: Die Kunst geistiger Kreativität

Fraglos erleichtern Eselsbrücken das Merken von Fakten. Bei Google & Co. wird viel nach Stichwörtern wie Merkspruch, Eselsbrücke und Merkhilfe gesucht. Die wahre Kunst besteht aber eigentlich darin, eigene Brücken zu bauen, denn im Internet gibt es nicht unbedingt für alle Fakten-Fälle eine Brücke…

Eselsbrücken selber bauen! Oder: Die Kunst geistiger Kreativität weiterlesen

 

Der interaktive Kurs zum Lernen des Majorsystems – Teil II

Im ersten Teil dieses Tutorials haben Sie bereits alle wichtigen Grundregeln des Majorsystems kennen gelernt – außerdem die Übersetzung für die Ziffern 1 bis 4. In diesem Teil erfahren Sie, wie die restlichen Ziffern übersetzt werden. Damit sind Sie für das Merken von Zahlen bestens ausgerüstet.

Der interaktive Kurs zum Lernen des Majorsystems – Teil II weiterlesen

 

Liste einstelliger Major-Begriffe – Zahlen merken!

Das Majorsystem ist eine der besten Techniken zum Zahlen merken. Wenn Sie das Verfahren nicht kennen, dann schauen Sie sich dieses Video dazu an – oder Sie steigen gleich mit dem interaktiven Tutorial ein. Dieser Artikel enthält eine umfangreiche Liste einstelliger Begriffe – also Wörter, die nur eine Ziffer enthalten…

Liste einstelliger Major-Begriffe – Zahlen merken! weiterlesen

 

Der interaktive Kurs zum Lernen des Majorsystems – Teil I

Auswendiglernen – das ist für viele das beste Rezept, um sich Zahlen zu merken. Dabei funktioniert das nicht einmal besonders gut, denn meistens verschwinden die Ziffern nach kurzer Zeit wieder aus dem Kopf. Das Majorsystem ist eine der genialsten Mnemotechniken, weil damit Ziffern und Zahlen massenhaft und problemlos behalten werden können. Dieses interaktive Online-Tutorial erklärt, wie das Majorsystem funktioniert!

Der interaktive Kurs zum Lernen des Majorsystems – Teil I weiterlesen