Schlagwort-Archive: Bücher

Die Neuauflage von „Einfach. Alles. Merken“ ist fertig!

Heute kam ein Paket mit der Post: Der Humboldt-Verlag hat die neue Auflage von „Einfach. Alles. Merken.“ fertig! Das Buch wurde optisch komplett überarbeitet (neues Cover und neuer Innen-Design). Außerdem wurde ein paar Fehler berichtigt und die Links und Verweise am Ende des Buchs aktualisiert.

t0jdGwZnU4uKUZEi.jpg
Fühlt sich richtig gut an, das eigene Buch in der Hand zu haben!

Mein Dank gilt besonders Mark Wachsmann, der für mich von Anfang an eine große Hilfe beim Schreiben des Buchs gewesen ist, sowie allen anderen Personen im Verlag, die an der Veröffentlichung beteiligt waren. Darüber hinaus war auch Philipp Bartel von ARRI in München eine unglaublich große Hilfe, denn ohne ihn hätte es die DVD zum Buch nie gegeben!

Ihr seid tolle, engagierte, freundliche, hilfsbereite, professionelle Menschen, mit denen es einfach unglaublich viel Spaß macht, zusammen zu arbeiten!!!

Übrigens: Das Buch ist bei amazon noch im alten Design zu sehen, aber ich denke, das wird sich schnellstens ändern…

 

Bücher über Mnemotechniken – Ein Überblick

Mittlerweile habe ich mehr als zehn Bücher, Hörbücher und Videos über Merktechniken und effektives Lernen geschrieben – dazu kommen zwei Lern- und Merkspiele. Oft bekomme ich Anfragen, welches Buch für welchen Zweck am besten geeignet ist…

Bücher über Mnemotechniken – Ein Überblick weiterlesen

 

Blog-Books – Das beste aus dem Blog in Form von Büchern

Über dreihundert Artikel sind mittlerweile auf diesem Blog erschienen – Informationen im kompakten Format zum Schnell-Lesen. Aber wer etwas Geduld hat, findet umfassende Anleitungen über effektives Lernen, Merken und Arbeiten. Aber wer sich schon mühevoll durch so viele Texte wühlen?

Blog-Books – Das beste aus dem Blog in Form von Büchern weiterlesen

 

Wie viele Bücher kann man lesen? Ein Erfahrungsbericht

Eine Umfrage in England hat ergeben, dass Menschen zwar anspruchsvolle Literatur besitzen, diese aber gar nicht oder nicht zu Ende lesen. Wer viele Bücher im Regal hat, der wirkt schlauer. Aber wie die Studie zeigt, scheint es einen Unterschied zwischen dem Inhalt des Bücherregals und dem Inhalt im Kopf zu geben. Aber wie viele Bücher kann man überhaupt lesen?

Wie viele Bücher kann man lesen? Ein Erfahrungsbericht weiterlesen

 

The Big Five for Life – Motivation mal ganz anders (Buch-Rezension)

Eigentlich soll es ein Buch sein für Führungskräfte und darüber, wie Mitarbeiter richtig geführt werden. Aber schon nach den ersten Seiten ist klar, das John Streleckys The Big Five for Life – Was im Leben wirklich zählt von etwas ganz anderem handelt: Hier geht es nämlich um Motivation – und zwar um eine sehr weitreichende und folgenschwere Art der Motivation.

The Big Five for Life – Motivation mal ganz anders (Buch-Rezension) weiterlesen

 

Die neuen Bücher sind da…

Nun sind auch die drei Kompakt-Ratgeber zu den Themen: Leichter Lernen, Konzentration und Aufmerksamkeit sowie Kreativität erschienen.

Die_drei_neuen

 

Alle drei Bücher sind im tausendschlau Verlag erschienen und auch als E-Books für Kindle und Apple erhältlich. Kostenlos reinschnuppern kann man auf den Seiten des Verlags (Link oben) oder über „Blick ins Buch“ bei Amazon.

 

Rezension von „Vokabeln lernen – Der große Ratgeber für müheloses Merken!“

Auf dem Lern- und Inspirations-Blog Fort Vinci ist eine Rezension über eines meiner neuen Bücher erschienen. Sven Huff ist selbst Autor eines Buches über Merktechniken und hat Vokabeln lernen aus Expertensicht gelesen, beurteilt und für toll befunden:

Es ist ein unkonventionelles Trainingsbuch, bei dem es nur vordergründig ums Vokabeln lernen geht. Eigentlich geht’s darum, die Fantasie zu trainieren – und Vokabeln sind die Hanteln.

Hier ein Auszug aus dem Artikel: „Ulrich lässt den Leser die Theorie immer wieder praktisch trainieren. Das ist gut! Denn wenn man sich die Mühe macht, diese Trainingparcours zu absolvieren und seine eigenen Lösungen mit denen von Ulrich zu vergleichen wird der Denkmuskel spürbar elastischer.

Darüber hinaus macht Ulrich aber auch klar, dass die Schlüsselwortmethode nicht auf Wörter begrenzt ist. Er zeigt, wie man sie dazu nutzen kann, beispielsweise chinesisches Schriftzeichen zu lernen, die Hauptstädte der Welt oder die Lage von Ländern oder das Periodensystem der Elemente. Damit bietet er ein Lerntraining das weit über das Vokabeln lernen hinaus geht. Tatsächlich ist es die Grundausbildung zum „Lernen lernen“.

Zum kompletten Artikel geht es hier!

Das Buch ist als Taschenbuch und E-Book(Kindle / iTunes) erhältlich.

Quellen: Fort Vinci / tausendschlau Verlag

 

Drei neue Bücher über Lernen, Kreativität und Konzentration

Leichter lernen, Konzentration und Kreativität verbessern und Motivation steigern – das sind die am häufigsten nachgefragten Themen in Gedächtnistrainings. Und genau darüber sind nun im tausendschlau Verlag drei kleine Ratgeber erschienen:

  

  • Leicht lernen ist eine kompakte Zusammenfassung aller wichtigen Merktechniken. Vom einfachen Verbildern von Fakten (Eselsbrücken bauen) bis zur komplexen Routenmethode werden die Mnemotechniken allesamt praktisch beschrieben und können sofort eingesetzt werden.
  • Kopf Kick bringt das Gehirn auf andere Gedanken. Kreativität kann tatsächlich erlernt werden! Und denken Sie mal darüber nach: Jede geniale Idee schlummert irgendwo in den Tiefen des Gehirns. Sie fällt nicht einfach so vom Himmel. Die Frage ist nur, wie man sie dort heraus holt. Das Buch enthält zahlreiche praktische Tipps und Übungen, wie auch Sie auf andere, bessere Gedanken kommen können.
  • Fokus Pokus ist der Schlüssel zu effektivem Arbeiten und leichtem Lernen. Denn wer sich konzentrieren kann, der ist in der Lage, wirklich schwierige Aufgaben mühelos zu bewältigen. Es gilt die Faustformel: Wer unkonzentriert arbeitet, der braucht 50% mehr Zeit und macht 50% mehr Fehler. Also: Nicht mehr ablenken lassen! Mit einfachen Rezepten lernen Sie, sich richtig lange auf die wichtigen Dinge zu fokussieren.

Viel Spaß beim Lesen!

Ulrich Bien ist Gedächtnistrainer und bereits Autor zahlreicher Bücher über dieses Thema.

Quelle: tausendschlau Verlag

 

Frisch gestrichen: Gehirn-Glühen im neuen Designer-Kleid

Mein Buch „Gehirn-Glühen – Die besten Tipps & Übungen für ein geniales Gedächtnis“ hat ein neues Cover-Design bekommen. Der deutsch-amerikanische Grafiker Herman Zeichen hat dem Werk ein poppiges Farbenspiel verpasst, nachdem das ursprüngliche Design zahlreiche Leser zu sehr an ein Schulbuch oder universitäre Standardwerke erinnert hat. Dabei hat der Inhalt rein gar nichts mit dem öden Lernen an diesen Anstalten zu tun.

Das Gedächtnistraining in diesem Buch ist in viele kleinere Kapitel aufgeteilt, so dass das Buch nicht von vorne nach hinten durchgearbeitet werden muss, sondern auch – ganz nach persönlichen Lern-Interessen – quer gelesen werden kann.

Und wer nicht lesen will, für den gibt es das komplette Gedächtnistraining auch zum Anschauen auf DVD. Das aber immer noch im (zum Blog passenden) pink.

Quelle: tausendschlau Verlag / amazon.de