Schlagwort-Archive: Bücher

Das neue Buch: Gehirn-Glühen – Die besten Tipps und Übungen für ein geniales Gedächtnis von Ulrich Bien

Alles merken? Mühelos lernen? Nie wieder Namen, Gesichter, Daten und Telefonnummern vergessen? Dieses geniale Gedächtnistraining bringt Ihr Gehirn auf Höchstleistung. Anhand zahlreicher praktischer Beispiele und Übungen lernen Sie, effektiv mit Ihrem Kopf umzugehen. Sie werden die Stärken Ihres Gehirns von jetzt an viel besser nutzen können.

Der Gedächtnistrainer Ulrich Bien erklärt die besten Merktechniken, um sich mühelos Namen und Gesichter, Vokabeln und Fremdsprachen und sogar
Unmengen von Zahlen und Ziffern zuverlässig und fehlerfrei zu merken. Erleben Sie, wie einfach es ist, sich viele und schwierige Fakten einfach einzuprägen und für immer zu behalten. Darüber hinaus werden Sie Ihre Konzentration, Aufmerksamkeit und Ihr kreatives Denken deutlich steigern und verbessern.

Viele spannende Übungen und Praxisbeispiele vermitteln nicht nur die besten Methoden und Techniken für ein geniales Gedächtnis, sondern gleichzeitig jede Menge Allgemeinbildung unterschiedlichster Themengebiete.

Dieses Buch ist etwas für jeden, der mehr aus seinem Kopf machen möchte!

 Leseprobe als PDF

Erhältlich bei: Amazon & iTunes

Schauen Sie sich auch meine Hörbücher an, die ebenfalls im tausendschlau Verlag  (www.tausenschlau.com) erschienen sind:

 

 

„Einfach phantastisch!“ – Neue Rezension zu Einfach. Alles. Merken. bei Amazon

Hier eine neue Fünf-Sterne-Bewertung für Einfach. Alles. Merken. bei Amazon:

Dieses Buch ist der absolute Wahnsinn ich kann garnicht aufhören darin zu lesen.
Ich will dieses Buch dringend jedem Menschen ans Herz legen selbst für erfahrenere Denker ein super Buch.

Es beschreibt nicht nur sehr gute Merktechnicken sehr detailliert sondern erklärt überhaupt wie man besser lernt seine Sinne besser einsetzt sich besser Konzentriert und aufmerksamer auf seine Umgebung achtet. Am Ende wird sogar erklärt wie man sich seinen eigenen Gedächtnispalast baut und das hat dann wirklich alles getoppt ! Große Klasse !

Ich würde am liebsten 10 Sterne geben.

Vielen Dank dafür!

Quelle: Amazon Kundenbewertungen

 

Eine der größten Herausforderungen für das Gedächtnis: Zahlen merken! – Video zum neuen Hörbuch

Zahlen merken ist unglaublich schwierig für den Kopf – zumindest, wenn man es ohne Merktechniken versucht. Gleichzeitig zeigen Gedächtnismeister, wie einfach es sein kann, auch tausende von Ziffern und Zahlen fehlerfrei im Gehirn zu behalten.

In meinem neuen Hörbuch können Sie schnell einer der besten Mnemotechniken zum Einprägen von Zahlen erlernen. Sie werden staunen, in wie kurzer Zeit auch Ihr Gehirn in der Lage sein wird, auch längere Zahlenfolgen in Bilder zu verwandeln und sicher zu merken.

Eine Hörprobe können Sie sich in folgenden Video anhören (und ansehen):

httpv://www.youtube.com/watch?v=ROwLk6zzYLk

Quelle: tausendschlau Verlag

 

Zahlen merken! Neues Audiobuch, wie Sie sich Zahlen besser einprägen können…

Endlich ist es da: Das Hörbuch zum Merken von Zahlen! Auch wenn es sich dabei um ein etwas ungewöhnliches Format handelt: Ein Audio-Buch ist gut zu hören auf der Fahrt zur Arbeit – und das Gehörte können Sie dort gleich aktiv anwenden!

Merktechniken zum massenhaften Einprägen von Zahlen sind mein Steckenpferd! Das Majorsystem ist für mich eine der genialsten Merktechniken überhaupt – und es gibt noch viele andere gute Ansätze, um die abstrakten und störrischen Ziffern in eine für das Gehirn verträgliche und merkbare Form zu verwandeln.

Zu kaufen gibt’s das Hörbuch bei Audible oder bei iTunes!

   

Hier eine Hörprobe (zum Ansehen auf YouTube):

httpv://www.youtube.com/watch?v=ZOx1E6lq_GU

 

Alles was man braucht, sind die richtigen Merkstrategien – Buch-Rezension

Buchbewertungen hat „Einfach. Alles. Merken.“ unter die Lupe genommen und einen tollen Artikel zu dem Buch über Lernstrategien und Gedächtnistraining veröffentlicht. Das Fazit kann sich sehen lassen: „Durchweg empfehlenswert!„, fünf Sterne und damit volle Punktzahl!

Hier ein Ausschnitt aus dem Text: „Sowohl beim theoretischen Teil des Lesens als auch bei der konkreten aktiven Umsetzung der Techniken bleibt die Motivation erhalten. Die selbstständige Förderung der eigenen Kompetenzen könnte nicht angenehmer sein.

Und auch die darin enthaltene Gedächtnistraining-DVD wurde genauer betrachtet und bewertet: „Hier erlebt der Zuschauer ein Seminar mit Vorträgen Ulrich Biens und angeleiteten Übungen. Zusammen mit der DVD ist dieses Werk eine wahre Bereicherung.

Hier der komplette Buch-Testbericht!

Quelle: buchbewertungen.blogspot.com

 

Alle Gehirne sind gleich! Und alle Gehirne sind nahezu gleich leistungsfähig! – Interview mit Ulrich Bien auf Gesuendernet.de

Zu welchen (Spitzen-)Leistungen ist unser Kopf in der Lage? Warum können wir mehr merken, als wir glauben? Wo liegt der Unterschied zwischen ziemlich dumm und total genial? Maria Poursaiadi von Gesuendernet.de hat ein Interview mit dem Gedächtnistrainer Ulrich Bien über sein Buch Einfach. Alles. Merken. geführt.

Hier ein kleiner Auszug aus dem Interview:

„Der Abstand zwischen Vollidiot und Nobelpreisträger ist gar nicht so groß, denn unser Gehirn ist zum Beispiel für die Steuerung des gesamten Körpers verantwortlich – und das ist schon eine gigantische Aufgabe. Und wir glauben, dass ein Computer mehr leistet, als der eigene Kopf, weil er ein paar Zahlen schneller zusammenzählen kann. Stellen Sie sich vor, eine Maschine zu bauen, die Spiegeleier braten kann: Geld einstecken, in den Supermarkt gehen, Eier kaufen und bezahlen – schon das ist kaum zu konstruieren. Die Technik wird die Leistungsfähigkeit unseres Kopfes niemals übertreffen!“ (Ulrich Bien)

Lesen Sie den kompletten Text bei Gesuendernet.de!

Viel Spaß beim Fremdlesen – und kommen Sie zurück…

Quelle: Gesuendernet.de 

 

Vokabeln merken für Kids – Vorschau auf das neue Audio-Book von Ulrich Bien

Was heißt eigentlich „lavare“? Eine Frage, mit der sich fast jeder Schüler beschäftigt, der Latein-Vokabeln lernen muss. Nichts quält viele Kinder mehr, als jeden Tag vor einer neuen Liste von Vokabeln zu sitzen und diese mühevoll ins Gehirn zu quetschen.

Aber es geht auch anders: Mit Hilfe der so genannten Schlüsselwortmethode wird das Einprägen von Vokabeln zum Kinderspiel. Der Autor Ulrich Bien zeigt auf seiner neuen CD, dass Vokabeln leichter gelernt werden können, als die meisten vermuten.

Dieses Video auf YouTube gibt einen kleinen Einblick, was alles in dem Buch steckt. Hören Sie einfach mal rein! Die Schlüsselwortmethode ist eine der wenigen Merktechniken, die wissenschaftlich untersucht worden sind und als extrem effektiv gelten.

Gleichzeitig wird die Kreativität und die Vorstellungskraft der Kinder gefördert. Nebeneffekte: Auf das lästige Wiederholen kann verzichtet werden und die Schüler können entweder mehr Vokabeln in der gleichen Zeit lernen oder auch mehr Zeit für ihre Freizeit haben.

httpv://www.youtube.com/watch?v=t7wWQhVZrwQ

Link auf YouTube

Das Hörbuch wird im September 2011 erscheinen und ist bei iTunes und bei Audible.de erhältlich!

Quelle: tausendschlau Verlag / YouTube

 

Rezension zum neuen Buch „Trainiere. Dein. Gedächtnis.“ auf Lernen-Merken-Erinnern.de

Gerade die Anregung zur praktischen Nutzung mit der Darstellung unterschiedlicher Einsatzmöglichkeiten der Gedächtnistechniken ist sehr gut gelungen.“ Sergej Jost von Lernen-Merken-Erinnern.de hat das neue Buch von Ulrich Bien „Trainiere. Dein. Gedächtnis.“ unter die Lupe genommen und eine ausführliche Rezension geschrieben.

Jost hat beim Lesen einen der wichtigsten Grundsätze von Biens Methoden zu spüren bekommen: „Dabei bleibt der Autor seinem Schreibstil treu und sorgte bei mir an der einen oder anderen Stelle für ein Grinsen.“ Lernen (und Lesen) muss Spaß machen!

Der Autor der Rezension hat bereits das erste Buch gelesen und „Einfach. Alles. Merken.“ ebenfalls zum Buch der Woche gekürt. Er kann daher beide miteinander vergleichen: „Die Stärke des Buches (im Vergleich zu Einfach. Alles. Merken.) ist wohl die größere Menge an Praxisbeispielen bzw. Empfehlungen für den Einsatz der Gedächtnistechniken. Und das ist auch der größte Unterschied dieser beiden Lektüren.

Die komplette Rezension lesen Sie bei Lernen-Merken-Erinnern.

Quelle: Lernen-Merken-Erinnern.de 

 

Meine Frau drückt mir manchmal eine Einkaufsliste in die Hand – Interview mit Ulrich Bien auf Lernen-Merken-Erinnern.de

Gedächtnistrainer haben in den meisten Fällen ein ganz normales Gehirn: „Von Gedächtnistrainern wird erwartet, das sie ein überirdisches Gehirn haben. Meine Frau drückt mir manchmal eine Einkaufsliste in die Hand, die ich nicht auswendig lerne und mit in den Supermarkt nehme. Ich nutze Merktechniken vor allem dort, wo mir die normalen Leistungen meines Kopfes nicht genügen: Mein Namensgedächtnis ist von Natur aus unterirdisch schlecht.

Im Interview mit Ulrich Bien auf Lernen-Merken-Erinnern.de berichtet der Autor und Gedächtnistrainer über Stärken und Schwächen von Merktechniken, über Lernmethoden, die in der Schule – nicht – gelehrt werden und darüber, wie die Anwendung von Mnemotechniken das Leben verändern kann.

Unbedingt ansehen und vielen Dank an Sergej Jost für das nette E-Mail-Interview!

Quelle: Lernen-Merken-Erinnern.de