Schlagwort-Archive: Motivation

„Egal, ob Sie denken, Sie könnten etwas besonders gut oder gar nicht – Sie behalten in jedem Fall recht.“ – Zitat von Henry Ford

Hier ein tolles Zitat darüber, das Erfolg zum größten Teil eine Frage der eigenen Einstellung ist – von der Unternehmer-Legende des 20. Jahrhunderts: Henry Ford.

„Egal, ob Sie denken, Sie könnten etwas besonders gut oder gar nicht – Sie behalten in jedem Fall recht.“ – Henry Ford

 

Her damit! – Der Unterschied zwischen Problem und Herausforderung

Früher habe ich über den Wechsel der Worte gelacht: Die Probleme sind geblieben, aber die Bezeichnung dafür hat sich geändert. Das roch nach amerikanischem Optimismus: immer gut gelaunt, obwohl es doch schiefgehen wird. Mittlerweile hat sich meine Einstellung zum Austausch der Begriffe „Problem“ und „Herausforderung“ jedoch geändert, denn die Hürde mag die gleiche sein, aber es macht einen gewaltigen Unterschied, auf welche Art und Weise man darüber springt…

Her damit! – Der Unterschied zwischen Problem und Herausforderung weiterlesen

 

Was ist wirklich wichtig? Prioritäten einfach richtig setzen…

Es gibt viel zu tun… Aber was davon ist wirklich wichtig, macht Sinn und bringt langfristig weiter? Statt sich auf ein gutes Gefühl, Schicksal oder andere Formen der Fügung zu verlassen, gibt es einen einfachen Test, der Ihnen eine neue Perspektive auf die wichtigen Dinge im Leben eröffnet…

Was ist wirklich wichtig? Prioritäten einfach richtig setzen… weiterlesen

 

Machen oder zahlen – eine ungewöhnliche Motivations-Webseite

Wetten Sie um Geld? Entweder Sie können sich in sechs Wochen mit einem Italiener unterhalten oder Sie zahlen 100 Euro! Sollte Sie diese Art der Wette motivieren, dann ist die neue Webseite GoFuckingDoIt.com etwas für Sie! Das Prinzip dahinter ist einfach: Sie nennen etwas, das Sie in einer bestimmten Zeit schaffen wollen, nennen einen Betrag und geben einen Freund an, der die Erfolgskontrolle übernimmt. Und schon tickt die Uhr…

Machen oder zahlen – eine ungewöhnliche Motivations-Webseite weiterlesen

 

Ein einfaches Rezept für mehr Leistung und Motivation: Machen Sie (sich) mobil!

Arbeit und Lernen bestehen häufig aus vielen Plänen und Vorsätzen. Was tun Sie, wenn Ihnen einfällt, Sie könnten Dinge erledigen oder sich zum Lernen hinsetzen? Häufig warten wir viel zu lange, bevor unser Kopf das Startzeichen gibt und mit dem Denken beginnt. So genannte Pick-Up-Artists – das sind Männer, die gezielt auf Frauenjagd gehen – haben die so genannte Drei-Sekunden-Regel: Wenn sie sich für eine Frau interessieren, dann sprechen Sie diese unmittelbar an (innerhalb von drei Sekunden eben). Lässt sich das auf Arbeiten und Lernen übertragen?

Ein einfaches Rezept für mehr Leistung und Motivation: Machen Sie (sich) mobil! weiterlesen

 

Nur der Wille zählt! Warum diese Eigenschaft Menschen besonders macht…

Können Sie warten? In den 60er Jahren haben Wissenschaftler der Universität Stanford ein einfaches Experiment gemacht: Einer Gruppe von Kindern wurde eine Schüssel mit Marshmallows vor die Nase gestellt. Die Kinder hatten die Wahl: Entweder sie konnten einen Marshmallow sofort essen oder sie konnten warten und bekamen später zwei Süßigkeiten als Belohnung. Dann verließen die Forscher den Raum und beobachteten was passierte…

Nur der Wille zählt! Warum diese Eigenschaft Menschen besonders macht… weiterlesen

 

The Big Five for Life – Motivation mal ganz anders (Buch-Rezension)

Eigentlich soll es ein Buch sein für Führungskräfte und darüber, wie Mitarbeiter richtig geführt werden. Aber schon nach den ersten Seiten ist klar, das John Streleckys The Big Five for Life – Was im Leben wirklich zählt von etwas ganz anderem handelt: Hier geht es nämlich um Motivation – und zwar um eine sehr weitreichende und folgenschwere Art der Motivation.

The Big Five for Life – Motivation mal ganz anders (Buch-Rezension) weiterlesen

 

Wie viele Stunden sind Sie produktiv? – Ergebnisse einer Studie von Microsoft über effektive Arbeitszeiten

„Das hätte ich auch in einer Stunde erledigen können…“ So oder anders lauten die üblichen Kommentare über hektische oder langweilige Tage im Büro. Softwareriese Microsoft hat in einer Studie Angestellte in aller Welt befragt, wie viel Zeit sie während der Arbeit tatsächlich auch mit Arbeit verbringen – und wie viel davon als unproduktive Langeweile verpufft.

Nur kein Stress: An der Menge der Arbeit kann es nicht liegen...

Das Gesamtergebnis ist wenig erstaunlich: Von durchschnittlich 45 Stunden im Büro werden 17 Stunden sinnfrei verschleudert. Mehr als ein Drittel aller Zeit wird also mit anderen Dingen verbracht, als mit Arbeit. Typischer schwarzer Peter sind Gruppenveranstaltungen: 5,6 Stunden sitzen wir auf dem Hosenboden um anderen beim Reden zuzuhören. Dabei halten rund 70 Prozent der Befragten die Besprechungen für sinnlos – gehen aber trotzdem hin!

Dabei sind Meetings gar nicht die größten Produktivitäts-Vernichter: Die meist-genannten Blockaden für effizientes und effektives Arbeiten sind Meetings, unklare Prioritäten und komplizierte Kommunikation – also weitgehend behebbare Probleme. An Aufschieberitis (auch Prokastrination genannt) leiden immerhin rund ein Drittel aller Büroarbeiter.

Quellen: Microsoft / Karrierebibel