Schlagwort-Archive: Persönlichkeiten

Wie hieß der französische Dichter Molière mit richtigem Namen?

Bitte nicht ganz ernst nehmen, aber ich kriege dieses Bild nicht mehr aus dem Kopf, seit ich eine Liste von Schriftstellern und deren Pseudonymen durchgesehen habe: Wie hieß Molière mit richtigem Nachnamen?

„Pokitzeln“ ist genauso lustig wie die Komödien des Schriftstellers (entschuldigen Sie bitte wieder einmal das eigentlich lächerliche, aber damit gut zu merkende Bild). Und über das Wort „Pokitzeln“ kommt man auf den richtigen Namen von Molière, nämlich „Poquelin“.

Jetzt müssen Sie sich nur noch eine Eselsbrücke für den Vornamen „Jean-Baptiste“ ausdenken.

So einfach kann merken sein…

 

Familie Mann: Die Schriftsteller im Detail erklärt!

Und hier noch einmal die ausführliche Version zum Artikel über die Familie Mann!

Also: Wie hießen die Schriftsteller in der Familie Mann? Eigentlich ganz einfach! Ich will Ihnen Schritt für Schritt zeigen, wie sich auf einen Schlag die drei Vornamen und auch die Hauptwerke der Literaten merken können.

Das erste, was Sie dafür im Kopf behalten müssen, ist der Satz:

Hey, Männer, klaut das Tor!

Hat auf den ersten Blick nichts mit der Weltliteratur zu tun, aber wenn Sie genau hinhören, erkennen Sie, welche Namen in dem Satz stecken: Das Männer ist der Hinweis auf den Nachnamen, klar oder? Das Hey steht für Heinrich, das klaut für Klaus und der Tor für Thomas. Damit haben Sie drei Namen in einem kurzen Satz versteckt und leicht und schnell gemerkt.

Wenn Sie sich jetzt noch einprägen wollen, wie die Hauptwerke der Männer heißen: Der Name Buddenbrooks klingt holländisch (auch wenn er es nicht ist), trotzdem können Sie aus dieser Vorstellung eine zuverlässige Merkhilfe machen. Was kommt nämlich aus Holland: Genau Tulpen und Tomaten. Beides wiederum ein Hinweis auf den Namen Thomas Mann. Professor Unrat – so der zweite Titel – ist heimlich reinlich (was bei diesem Namen einfach naheliegt). Professor Unrat wurde also von Heinrich verfasst. Und Mephisto – so der Titel des dritten Buchs – leidet unter Klaustrophobie – also Platzangst – und damit ist Mephisto ganz klar Klaus Mann aus dem Kugelschreiber geflossen.

 

Kennen Sie die drei kreativen Schriftsteller der Familie Mann?

Wie kann man sich die drei Schriftsteller in der Familie Mann merken – und diese auch lange im Kopf behalten? Merken Sie sich folgenden Satz und stellen Sie sich das Bild so lebendig wie möglich vor:

„Hey Männer, klaut das Tor!“

Was auf den ersten Blick nichts mit Literatur zu hat, steckt voller (Vor-)Namen. Das „Männer“ ist der Hinweis auf die Familie Mann. Das „Hey“ steht für Heinrich. Das „klaut“ ist die Eselsbrücke zum Namen Klaus (übrigens der Sohn von Thomas Mann). Und das „Tor“ verweist auf Thomas Mann.

 

 

Filmreife Frage: Wie heißen die Drei Musketiere? Literaturwissen

Eine einzige Frage trennt Jamal von einem Leben außerhalb der Slums von Mumbai. Erinnern Sie sich an den Film Slumdog Millionär? Also: Wie waren die Namen der drei Musketiere aus dem gleichnamigen Roman von Alexandre Dumas?

Die Namen werden gerne verwechselt und durcheinander gewürfelt. Oder waren es doch vier und nicht drei? Um mit diesen Zweifeln endgültig aufzuräumen, prägen Sie sich folgenden Satz ein (eigentlich brauchen Sie nur ein Merkwort):

„Die Drei Musketiere haben ihre Degen immer P-AR-AT!“

„P“ steht für Porthos. „AR“ steht für Aramis und „AT“ stellt den Namen „Athos“ dar.

So einfach kann merken sein!

Warum Sie diesen Artikel angesehen haben, lesen Sie hier!

 

Die wichtigsten Romane von Alexandre Dumas merken!

Er ist einer der größten Romanautoren aller Zeiten: Der französische Schriftsteller Alexandre Dumas der Ältere hat viele legendäre Figuren erschaffen, die immer wieder Stoff für großartige Filme sind. Zu seinen Bestellern gehören hauptsächlich diese drei Werke:

Und wie kann man sich das Dreierpack des Schriftstellers merken? Versuchen Sie es mit folgendem Bild: „Alexander, Du machst drei Musketen und eine eiserne Maske für den Grafen von Monte Christo.“ – alle weiteren Erklärungen dürften überflüssig sein, oder?

Probieren Sie, ob dieses Bild in Ihrem Kopf hängen bleibt. Wenn nicht, dann bauen Sie ganz kreativ Ihre eigene Szene zusammen. Ich wünsche Ihnen dabei viel Vergnügen!

 

Die Frauen von Heinrich VIII. merken und nie wieder vergessen – Eine historische Eselsbrücke

Und wieder ein Klassiker aus dem Geschichtsunterricht: Wie heißen die Frauen von Heinrich VIII. und wie kann man sich diese in der richtigen Reihenfolge (inklusive Grund der Trennung) merken?

Hier erst einmal ein Blick auf das Eheleben des Königs von England:

Grunddaten einprägen? Geht mit folgendem Satz: „Heinrich ist Achterbahn (8) gefahren mit seinen Frauen, weil er sechs-süchtig (6) war.“ Zwei klare Hinweise, um welchen Heinrich es sich handelt und wie viele Frauen er hatte.

Und nun die Zusammenfassung des Merkbilds. Um ein optimales Bild zu bauen, werden die Informationen erst grob und dann feiner zusammengesetzt. Ich will Ihnen hier die erste und zweite Ausbaustufe zeigen, damit Sie nachvollziehen können, wie Bilder zum Merken und Lernen immer komplexer werden.

Hier die erste, kompakte Version: „Heinrich macht zwei Therapien: In den Nebeln von Aragon Bowling spielen und in Sydney auf ein Klavier hauen, um einPaar mit seiner Frau zu bleiben.“ Hier stecken schon alle Nachnamen der Ehegattinnen drin.

Und nun die zweite Ausbaustufe – inklusive Nachnamen und Trennungsgrund: „In den Nebeln von Aragon trat Heinrichs erste Frau in Kacke und er schickte sie weg, wel es ihm zu sehr stank. Beim Bowling benutzte seine zweite Frau immer beide Arme, weswegen er sie gemein schubste, dass sie von einer Bowlingkugelzerdrückt wurde. In Sydney wurde Jane von Tarzan geschwängert und starb im KindbettKlavier spielte die vierte Frau sogar mit beiden Armen(Händen) so schlecht, dass Heinrich davonlief, vorher zerhaute er das Klavier mit einem Kater und die Frau auch. Mit dem Kater und einer Frau blieb er einPaar, bis er starb.“

So einfach kann merken sein – so sehen ein effektives Gedächtnistraining und gut eingesetzte Merktechniken aus.

 

Welche US-Präsidenten sind ermordet worden? Geschichte leicht lernen…

Welche US-Präsidenten wurden während ihrer Amtszeit ermordet? Und vor allem: Wie kann man sich das einfach merken?

Hier erst einmal die Liste der US-Präsidenten, die nicht eines natürlichen Todes gestorben sind:

Und das passende Merkbild dazu: Der berühmte Comic-Kater (Garfield) sitzt im Oval Office und hört die A-Seite einer Platte von James (Last). Er futtert eineWilliam(sbirne), deren Saft an seinem schottisch geformten Kinn(McKinley) hinunter läuft und denkt: „Ich kenne die (Kennedy), die mich mit einem Zauberspruch (Abracadabra = Abraham) linken (Lincoln) wollen.“

Mit diesem lebendigen Bild können Sie immerhin vier Namen in einer vorstellbaren Szene zusammenfassen.

Ich wünsche Ihnen gute Bilder für ein besseres Lernen!

 

Wer ist der Erfinder der Zwölftonmusik – Dodekaphonie

Stellen Sie sich einfach folgendes Bild vor:

„Ein Unhold singt besonders schön von einem Berg hinunter.“ – Damit haben Sie den Namen von Arnold Schönberg bereits mit Hilfe eines Bildes in Ihrem Kopf abgespeichert. Übrigens: Denken Sie nicht an einen „schönen Berg„, sonst enden Sie vielleicht in der falschen Erinnerung „Schöneberg„.

Sie brauchen Sie den Berg nur noch als einen Berg in Österreich vorstellen, dann haben Sie die Nationalität des Komponisten auch noch mit gemerkt.

Und wissen Sie, wie der Fachbegriff für Zwölftonmusik heißt? Die „Dodekaphonie“ können Sie sich zusätzlich mit folgendem Spruch merken: „AmDOnnerstag kriegt der DEpp was auf die KAppe, dass sich das Klingeln TelePHONs wie Zwölftonmusik anhört.“